Projekt Freiheit

"Freedom's just another word for nothing left to lose"
- Freiheit ist nur ein anderes Wort dafür, nichts mehr zu verlieren zu haben -
so singt es Janis Joplin in ihrem Lied "Me and Bobby McGee".

Das Kunstwerk ist vollendet!

Es besteht aus den beiden Informationsgrafiken "Freiheit" und "Freedom" sowie der deutschen literarischen Performance "Wunderzauber" und der englischen literarischen Performance "Box of Secrets". Alle Teile des Werks haben die Kommentare die ich bis Ende Februar 2017 zum Thema Freiheit erhalten habe als gemeinsame Basis.

Beide Informationsgrafiken sowie die deutsche Performance werden auf der 4. Warmbronner Biennale 2017, einer Kunstveranstaltung in meinem Heimatort, gezeigt.

Termine Warmbronner Biennale ->

Was ist Freiheit für Sie?

Was ist Freiheit? Wie wird man frei? Sind Sie frei? Ist absolute Freiheit eine gute Sache? Welche Freiheiten würden Sie unter welchen Umständen aufgeben - oder eben nicht?
Sagen Sie mir Ihre Meinung zum Thema Freiheit ->

  1. Finale Grafiken ->
  2. Erste Entwürfe ->
  3. Kommentare, auf denen das Werk basiert->
  4. Wie werde ich die Kommentare verwenden? ->
  5. Was ist Ihre Meinung zum Thema Freiheit? ->

Finale Grafiken

Die Infografik "Freiheit" (links) basiert auf den deutschen Kommentaren bis Ende Februar 2017.
Die Infografik "Freedom" (rechts) basiert auf den englischen Kommentaren bis Ende Februar 2017.
Klicken Sie auf die Grafiken, um eine größere Version zu sehen.

Infografik Freiheit Infografik Freedom

Erste Entwürfe

Infografiken

Die Infografik "Freiheit" (links) basiert auf den deutschen Kommentaren bis einschließlich 03. Januar 2017.
Die Infografik "Freedom" (rechts) basiert auf den englischen Kommentaren bis einschließlich 20. Dezember 2016.
Klicken Sie auf die Grafiken, um eine größere Version zu sehen.

Infografik Freiheit Infografik Freedom

Literarische Performance Version 1: Box of Secrets

Die erste englische Version der Performance trägt den Namen "Box of Secrets". Das vielschichtige Stück streift Themen wie Freundschaft, Vertrauen, den Kampf mit uns selbst und die Frage welche Freiheiten wir uns innerhalb der Gesellschaft heraus nehmen (können). Zwei Personen werden hier von nur einer Schauspielerin verkörpert und es kommen Utensilien wie eine Kette, ein Bolzenschneider und natürlich die 'Box of Secrets', die Kiste der Geheimnisse, zum Einsatz. Entgegen der ursprünglichen Planung handelte es sich aber nicht um ein Gedicht, eher um ein Theaterstück.

Das 8 Minuten währende Stück basiert hauptsächlich auf den englischen Kommentaren bis einschließlich 20. Dezember 2016. Ich habe es am 09. Januar 2017 im Rahmen der "Secrets from the Writer's Den" Lesung der Writers in Stuttgart im Merlin in Stuttgart zum ersten Mal gezeigt. In der nachfolgenden Version die darauf aufbaut soll den Fokus nun auch stärker von denn deutschen Kommentaren liegen und auch die Sprache wird Deutsch sein.

Was ist Freiheit

Seinen eigenen Überzeugungen folgen und sich nicht durch Unwahrscheinlichkeiten, davon abbringen lassen, im Baumhaus Nutella essen, eine Buch von hinten nach vorn lesen, aus einem Funkloch herauskommen, Probleme betrachten als wären sie Schneeflocken

Penelope, Optimistin aus irgendwo nicht weit von Warmbronn, Alter jung, alt, egal (28. Feb. 2017, 21:40)

Freiheit ist lieben zu dürfen wenn man wirklich liebt und nicht jemand der dir zugeteilt ist <3

Manuel Metall aus Deutschland (30. Jan. 2017, 20:24)

Die 95-Thesen Tür

Hinter dieser Tür hält sich auch nach 500 Jahren Reformation eine in weiten Teilen immer noch geschlossene Gesellschaft. Sie gibt vor, die Vertretung des Schöpfers auf Erden zu sein, ist aber weithin nicht fähig und nicht willens, sich zu erneuern: Im Geiste Jesu an den Ursprüngen des Evangeliums. In Freiheit und Toleranz hat Jesus die Türen weit aufgemacht. Sein Leben ist ein Plädoyer für eine offene und bunte Gesellschaft.

Martin Luther hat dazu vor 500 Jahren wichtige Reformationsanstöße gegeben. Es ist an der Zeit, diese heute ökumenisch weiterzuentwickeln.

Jörg Klaedtke aus Deutschland (Jan. 2017 per Post)

Freiheit ist ein großer Begriff! Da gehts ja um die kleinen täglichen Freiheiten ebenso wie um die größeren bis hin zu den Freiheiten gesellschaftlich und politisch gesehen.

Freiheit ist das höchste Gut! Wenn ich denke, was in der Welt passiert, wo überall Freiheit beschnitten wird, wo das freie Wort Strafe und Gefängnis nach sich zieht, wo Frauen überhaupt nicht selbstbestimmt leben können, wo Menschen sich die Freiheit nehmen, auf Kosten anderer zu leben, wo Menschen sich die "Freiheit" nehmen im Namen von Glaubensrichtungen töten und morden zu dürfen, usw , dann wird immer wieder aufs Neue klar, dass man um Freiheit kämpfen muss. Und dass die Grundlage der Freiheit eine allgemeingültige Moral sein muss, in der Menschenrechte und Verantwortung für alles Leben an erster Stelle steht.

Und dann gibt es natürlich die täglichen Freiheiten, die auch oft genug nicht einfach zu handhaben sind! Hört meine Freiheit da auf, wo ich den anderen einschränke? Verletze? Nötige? Wie weit darf man gehen?
Und durch was wird die eigene Moral/Menschlichkeit bestimmt?

Moni, Choreografin für Modern Dance Tanztheater und Dozentin für Feldenkrais aus Deutschland
(22. Jan. 2017, 19:41)

Haltlos. Tanzend

Nun muss man ja ein bedrückendes Gewissen haben, wenn man die Nachrichten aus aller Welt betrachtet, wie wenig frei die Menschheit ist, natürlich sind auch wir, denen es so gut geht, nicht frei, (wie wir meinen) aber einige schöne befreiende Momente gibt es für uns - zum Glück.

Ortrun Kollmann aus Deutschland (22. Jan. 2017, 18:47)

Spontan denke ich zuerst an die innere Freiheit: mich selbst nicht zu begrenzen durch die inneren Zweifelmonster und Befürchtungen. Durch die Angst vor Ablehnung, Blamage, Scheitern.

Und vielleicht ist es gerade diese persönliche, individuelle, innere Freiheit, die nötig ist, um die äußere Freiheit, die Freiheit aller zu verteidigen.

Ulrike Schäfer, Autorin aus Deutschland, 51 Jahre (22. Jan. 2017, 14:45)

BLUE FLOW

DENKEND LACHEN.
PULSIEREND FRAGEN.
LIEBEND LEBEN.
FLIESSEND SEHEN.
GEWISSENHAFT; FREI.SEIN.

BLUE FLOW (03. Jan. 2017, 9:20)

Freiheit und 'Frei sein' ist, wenn man seine Gedanken und sein Leben so ausleben und gestalten kann, daß Kreativität und Zukunft -von wem auch immer- nicht eingeschränkt werden; Voraussetzung ist, daß man selbst nicht andere damit bedrängt!

I.d.V.y K. (02. Jan. 2017, 14:19)

  • Das Recht auf persönliche Freiheit endet, wenn dadurch die Freiheit anderer eingeschränkt wird.
  • Freiheit von .... ist nur die halbe Freiheit, Freiheit für .... ergänzt die Freiheit zur ganzen Freiheit !
  • die französische Revolution mit dem Leitwort :" Freiheit, Gleichheit , Brüderlichkeit" endet mit willkürlichen Festnahmen, Mord, Unterdrückung und Krieg ! Brachte sie Freiheit für alle ?
  • Daniel Schubart, der Freiheitsdichter (siehe Buch "In Fesseln frei") landete in Unfreiheit für 10 Jahre im Gefängnis auf dem Asperg, nachdem er sich zu viel Freiheiten gegenüber dem Herzog und seiner Geliebten Franziska von Hohenheim herausgenommen hatte.
  • Motto von Turnvater Jahn : frisch, fromm, fröhlich, frei ! - körperliche Freiheit ?
  • Martin Luther : "Über die Freiheit eines Christenmenschen" - ein "bißchen frei"
  • noch ein paar Schlagworte : Freie Wahlen, Freie Liebe, Freifahrschein ...

Stefan (01. Jan. 2017, 15:59)

Freiheit

Ich denke im Gefängnis an die Freiheit
Du lebst auf einer Insel in Freiheit
Er ist ein Diktator und unterdrückt die Freiheit
Sie lebt als Single und genießt die Freiheit
Es verlässt das Elternhaus in die Freiheit
Wir überschreiten die Grenze und leben in Freiheit
Ihr sucht nach immer mehr persönlicher Freiheit
Sie müssen an die Waffen und sehnen sich nach Freiheit

Hans Martin Thill, Autor (02. Dez. 2016, 21:42)

"Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." (Rosa Luxemburg)

"Einige Menschen denken...
Liberta!
Dich würde man verschenken...
Liberta!
Und die es besser wissen - lassen sie in diesem Glauben,
denn sie sind gegen zuviel...Liberta!" (Milva)

Peter S. (01. Dez. 2016, 18:42)

Sagen, denken und machen zu können was man möchte, wann man möchte, zu jeder Zeit und überall.
Ohne dafür bestraft / verfolgt zu werden.

Jessi (25. Nov. 2016, 16:29)

  • Freiheit ist auch etwas nicht zu tun.
  • Freiheit ist auch mal "Nein" zu sagen.
  • Freiheit ist nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen zu müssen.
  • Freiheit ist, mir selber verzeihen zu können.

free-dancing aus Deutschland (15. Nov. 2016, 15:17)

Freiheit ist nicht alles tun zu können was ich will, sondern das lassen zu können, das mir schadet.

Freiheit ist, die Mauern zu durchbrechen, die wir selbst gebaut haben.

Frei sein ist meine Komfortzone verlassen zu können.

Und noch einer vom Papst, der mir gerade über den Weg gelaufen ist:
Wenn man in den eigenen Vorurteilen eingesperrt bleibt, oder wenn man Sklave der Götzenbilder eines falschen Wohlstandes ist, wenn man in ideologischen Rastern verharrt oder wenn man die Marktgesetze, die die Menschen erdrücken, zum höchsten Wert erhebt, dann tut man nichts anderes als in den engen Mauern einer Gefängniszelle zu bleiben, die der Individualismus und die Selbstgenügsamkeit bilden, die einen von der Wahrheit abschneiden, die Freiheit schafft.

Siehe auch: http://www.tagesschau.de/ausland/papst-gefangenengottesdienst-101.html

Walter P. aus Deutschland (06. Nov. 2016, 17:38)

Freiheit ist: Ohne Ängste, Sorgen und Zweifel jeden einzelnen Tag aufs neue genießen zu können.

Bee aus Deutschland, 30 Jahre (03. Nov. 2016, 09:06)

Freiheit beginnt für mich im Denken. Wenn ich frei bin, stehen mir alle Optionen erstmal offen; frei von Konventionen, Moralvorstellungen, Meinungen anderer. Frei von meinen eigenen Bedenken, Ängsten und Grenzen.

MC aus Deutschland, 29 Jahre (03. Nov. 2016, 08:58)

  • Erste Person singular
  • Keine Zweifel haben
  • Wollen, was man will

Andreas, Freidenker, 36 Jahre (03. Nov. 2016, 03:27)

Freiheit ist, wenn man alles denken kann und darf, was man nur denken kann.

UH (30. Okt. 2016, 16:19)

Freie Zeit haben, in der ich machen kann, was ich will.
Die Freiheit, Verantwortung zu übernehmen für das, was mir wichtig ist.

U., berufstätige Mutter aus Deutschland, 43 Jahre (30. Okt. 2016, 09:48)

Freiheit bedeutet, die Institutionen wählen zu dürfen, denen man sich unterordnet.

BWS (29. Okt. 2016, 13:53)

Da das Werk vollendet ist, sind keine neuen Kommentare mehr möglich.

Newsletter

Möchten Sie über kommende Events, den Fortschritt der aktuellen Projekte und spannende neue Projekte informiert werden? Bestellen Sie einfach den Newsletter:
Newsletter ->